Drehen oder Schieben –Ihr Geschmack und Bedarf entscheidet.

Der Einsatz von klassischen Drehtüren oder Schiebetüren richtet sich hauptsächlich nach der gewünschten Funktion und den örtlichen Gegebenheiten. Oft entstehen genau hier die berühmten Sachzwänge, meist handelt es sich um Platzprobleme. In solchen Fällen bieten sich Schiebetüren als auch Gleittüren mit ausgereifter Technik als perfekte Alternativen an.

Gleitwände, die Basis für variables Wohnen

Richtig dimensionierte Raumteiler eröffnen ganz neue Möglichkeiten der hochflexiblen Raumnutzung. Mit Gleitwänden können sie Räume teilen und verbinden. Je nach Bedarf erweitern oder verkleinern Sie die jeweils genutzten Flächen. Wohnräume gewinnen durch großzügige Türanlagen – sofern technisch umsetzbar und sinnvoll. In Verbindung mit Glas lassen trotzdem Türen Licht rein und stoppen ungemütliche Zugluft oder Kälte. Oder Sie kombinieren Schrankelemente mit Gleitelementen, um gleichzeitig Struktur und Ordnung in die Räume zu bringen. Besonders im Bereich zwischen Küche und Esszimmer oder Wohnzimmer sind solche Türen sinnvoll, um Küchendunst in der Küche zu halten und bei Bedarf die Küche für Gäste zu öffnen.

Das bedeutet eine enorme Steigerung der Wohnqualität.